PastedGraphic-35

Anmeldung | Programm


Die 1994 gegründete Werner Alfred Selo Stiftung engagiert sich seit 20 Jahren für die Erforschung und Entstigmatisierungvon Depressionen und affektiven Störungen.
Ihre Ziele sind:

  • Stigma-Abbau durch Information und
    Öffentlichkeitsarbeit
  • Prävention und bessere Früherkennung
  • Information über die Komorbidität
    zwischen Migräne und Depression
  • Eine fortschrittliche Gesundheitspolitik
    im psychischen Bereich


«Marylou Selo im Film: «Burnout - Depression: Ich sehe was, was Du nicht siehst»

Balken weiss Selo

Ein Film von Tino Wohlwend, u.a. mit Marylou Selo.
Produziert von und DVD bestellen bei: Liechtensteiner Bündnis gegen Depression