PluSport-Tag 2018

Erfolgreiches Behindertensportfest bei strahlendem Wetter

Der 57. PluSport-Tag in Magglingen am 8. Juli 2018 war ein voller Erfolg. Über 1’500 Teilnehmende haben am grössten Behindertensportfest der Schweiz mit der Sonne um die Wette gestrahlt.

Die Sportlerinnen und Sportler konnten Fähigkeiten in verschiedenen Disziplinen von Ausdauer, über Geschicklichkeit bis hin zu Spiel und Spass unter Beweis stellen. Unterstützt wurden sie von 500 Helfenden sowie prominenten Botschaftern wie zum Beispiel Théo Gmür, dreifacher Goldmedaillengewinner an den Paralympics in Pyeongchang 2018. Sogar Bundesrätin Simonetta Sommaruga war mit dabei und zeigte sich von den Leistungen und der Leidenschaft der Teilnehmenden beeindruckt.

Auch die Werner Alfred Selo Stiftung war mit von der Partie und hat sich mit ihrem Stand für die Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen eingesetzt. Denn ein Leben mit einer Behinderung ist nicht immer einfach und geht oft mit einer Depression oder anderen psychischen Krankheiten einher. Und sollte dies der Fall sein, ist ein offener und toleranter Umgang mit dem Thema wichtig, damit allen Beteiligten schnellstmöglich geholfen werden kann.

PluSport Stand

 

 

 

 

 

 

PluSportPluSport Sommaruga